Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistagswahl am 9. Juni 2024

Kommentare deaktiviert für Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistagswahl am 9. Juni 2024

Am 9. Juni 2024 wird der neue Kreistag in Teltow-Fläming gewählt. Als SPD hier im Landkreis treten wir mit einem vielfältigen Team in den 5 Wahlkreisen an. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten können Sie hier nachlesen.

Mut und Lust auf Zukunft – Lebendiges Parteileben live

Kommentare deaktiviert für Mut und Lust auf Zukunft – Lebendiges Parteileben live

SPD-Kreisparteitag: Wahlprogramm heftig diskutiert und schließlich einstimmig beschlossen – SPD TF geht mit 76 Kandidierenden ins Rennen Luckenwalde. Wer meint, in den so genannten „etablierten“ Parteien würden Beschlüsse nur noch abgenickt, der durfte bei der SPD wieder genau das Gegenteil erleben. Auf dem öffentlichen SPD-Kreisparteitag Teltow-Fläming am Sonnabend, dem 17. Februar

Landesparteitag wählt Politiker aus Jüterbog in das Leitungsgremium / Geflüchtete rascher in Arbeit bringen Schönefeld. Bei allem Unmut über die Politik, braucht sich die SPD nicht zu verstecken. „Das Land hat sich in den vergangenen Jahren wirtschaftlich gut entwickelt“, betonte Brandenburgs Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzende Dietmar Woidke beim Landesparteitag der Sozialdemokraten in Schönefeld.

Soziokulturelles Zentrum in Niedergörsdorf erhält kräftige Förderung vom Land Niedergörsdorf. „Das ist Anerkennung und Ansporn zugleich“, freute sich der SPD-Landtagsabgeordnete Erik Stohn, als er erfuhr, dass das Kulturzentrum DAS HAUS in Niedergörsdorf neben sechs weiteren Projekten als kultureller Ankerpunkt vom Land Brandenburg auserkoren worden ist. Das bedeutet, dass das Land für die kommenden drei Jahre mehr als 1,6 Millionen Euro für die bereits existierenden und die nun neu hinzugekommenen kulturellen Ankerpunkte weitere 1,6 Millionen Euro bereitstellt. Davon erhalten die sieben neuen Ankerpunkte bis Ende 2026 jeweils 70.000 bis 83.000 Euro jährlich für ihre Arbeit. Erik Stohn ist über diese Nachricht hocherfreut. Schließlich weiterlesen …

Luckenwalde. Der alte und der neue Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Teltow-Fläming heißt Erik Stohn. Der 39-jährige Politiker aus Jüterbog erhielt am Samstagvormittag während des Parteitags des SPD-Kreisverbands im Saal der „Goldenen 33“ in Luckenwalde 42 der 46 abgegebenen Stimmen. Drei Delegierte stimmten gegen ihn und eine Enthaltung wurde gezählt.

Die SPD nominiert Ines Seiler für den Wahlkreis 25

Kommentare deaktiviert für Die SPD nominiert Ines Seiler für den Wahlkreis 25

Im Wahlkreis 25, der die Kommunen Blankenfelde-Mahlow, Rangsdorf, Zossen und Baruth umfasst, kandidiert bei der Landtagswahl 2024 für die SPD Ines Seiler aus Baruth. Die 45jährige Sozialdemokratin setzte sich auf einer Delegiertenversammlung ihrer Partei in der Kulturscheune in Rangsdorf mit 10 zu 6 Stimmen, bei einer Enthaltung, gegen ihre Mitbewerberin Sabine Harding aus Blankenfelde-Mahlow durch.

Marcel Penquitt aus Ludwigsfelde einstimmig von Wahlkreisdelegiertenkonferenz gewählt. Großbeeren, 23.09.2023 – Ein wichtiger Tag für die SPD in der Region! Heute wurde Marcel Penquitt von der SPD im Wahlkreis 23 mit einem beeindruckenden Vertrauensvotum zum Direktkandidaten für die Landtagswahl 2024 gewählt.

SPD Teltow-Fläming zeichnet außerordentliches Engagement mit symbolischen Preisen aus Luckenwalde. Bei herrlich spätsommerlichem Wetter feierten die Mitglieder des SPD-Unterbezirks Teltow-Fläming am Sonntagnachmittag ihr diesjähriges Sommerfest auf dem Gelände des „Kultur-Kraftwerks“, dem ehemaligen Elektrizitätswerk Luckenwalde.

SPD-Politiker unterstützen Forderung der Gastronomie nach Beibehaltung des vergünstigten Umsatzsteuersatzes   Jüterbog. Das Gastgewerbe in Brandenburg hat sich noch immer nicht von der Corona-Pandemie erholt. Die Nachwirkungen sind heftig: enorme Kostensteigerungen bei Lebensmitteln, Energie und Gehältern, Mitarbeitermangel, Tilgung pandemiebedingter Kredite und so weiter.